Hobbyrennen

Ausschreibung: Selgros Cash & Carry Hobbyrennen, persönlich, praktisch, passt

Termin: 27. August 2017

Ort: Gutenbergring, im Industriegebiet Nettelkrögen, Norderstedt

Veranstalter: Rattenscharf Event Agentur GbR

Hobbyrennen: 20 Runden/28 km. Je nach Anzahl der Starter im Hobbyrennen und je nach Anzahl der Teilnehmer der Wertung „Bester Athlet 2017“ wird das Feld gemeinsam oder getrennt voneinander starten. Die Startzeit/en werden Anfang August bekannt gegeben. Bitte auf aktuelle Hinweise achten.

Strecke: Rundkurs von 1,4 Kilometern, Start/Zielbereich ist am Gutenbergring, gegen den Uhrzeigersinn geht es über die Straßen An´n Slagboom, Bornbarch, Am Redder  und zurück zum Gutenbergring.

Startgeld: Pro Starter wird eine Startgebühr von 15,00 Euro erhoben. Nachmeldungen sind am Renntag vor Ort gegen eine zusätzliche Gebühr von 10,00 Euro möglich.

Leistungen: Im Startgeld sind folgende Leistungen enthalten:

  • Voll gesperrte und gesicherte Wettkampfstrecke
  • Teilnehmermedaille
  • individuelle Zeitnahme mit Transponder
  • Starterbeutel bei der Akkreditierung
  • Technischer Support vor dem Rennen
  • Medizinischer Notdienst
  • Ergebnisliste online

Anmeldung: www.norderstedt-radrennen.de, oder direkt vor Ort möglich, solange freie Startplätze zur Verfügung stehen.

Wettkampfbestimmungen:

  • Das vorliegende Reglement wird beim Hobbyrennen am Gutenbergring angewendet. Es gelten die Wettkampfbestimmungen des Bundes Deutscher Radfahrer (BDR):
  • Mit der Meldung und Teilnahme am Hobbyrennen erkennt der Teilnehmer dieses Reglement an.
  • Jeder Teilnehmer ist verpflichtet, sich mit dem Inhalt der Wettkampf- und Teilnahmebedingungen und des Reglements vertraut zu machen und dessen Inhalt zu befolgen.

Teilnahmevoraussetzung:

  • Die Hobbyrennen sind offen für alle Hobby- und Freizeitradsportler ohne Rennlizenz.
  • Von der Teilnahme ausgeschlossen sind Rennsportler mit Lizenzen.
  • Eine Vereinsmitgliedschaft ist nicht erforderlich.
  • Mit der Teilnahme verpflichtet sich jeder Fahrer, seine gesundheitlichen Voraussetzungen selbst, gegebenenfalls durch Konsultation eines Arztes zu prüfen und auf Verlangen nachweisen zu können.

Organisation und Kontakt:

Rattenscharf Event Agentur, Dagmar Buschbeck, Lupinenweg 6, 22850 Norderstedt, Tel.: 040 / 526 30 500,                                                   Email: orga@norderstedt-events.de

Anmeldung und Anmeldeschluss:

Hobbyrennen Anmeldung hier: www.norderstedt-radrennen.de

Zum Hobbyrennen werden maximal 100 Teilnehmer zugelassen.

Anmeldeschluss: 17. August 2017

Die Anmeldung ist verbindlich. Ein Rücktritt ist ausgeschlossen. Die maximale Teilnehmerzahl liegt bei 100 Fahrern. Bei Nicht Erreichen der maximalen Teilnehmerzahl ist eine persönliche Nachmeldung am Sonntag, 27. August 2017, von 8.00 bis 13.00 Uhr unter Vorlage des Personalausweises und ausschließlich unter Barzahlung der Start- sowie zehn Euro Nachmeldegebühr bei der Startnummernausgabe möglich. Schecks werden nicht akzeptiert. Nachmelder haben keinen Anspruch auf eine Finisher Medaille.

Startunterlagen: Abholung der Startunterlagen:

  • Sonntag, 27. August 2017; ab 8.30 Uhr bis 30 Minuten vor dem Start. Ausgabe der Startunterlagen und Nachmeldung (bei Verfügbarkeit) sind am Informationsstand  möglich.

Zeitmessung: Die Zeitnahme erfolgt über Transponder (nur Transporters des Veranstalters sind zu verwenden) und den Wettkampfausschuss.

Fahrrad und Zubehör: 

Allgemeines

  • Für die Veranstaltung sind Rennräder, Mountainbikes und sonstige Sporträder zugelassen (siehe spezielle Regelungen). Einräder, Sitz- und Liegeräder und Handbikes sind ausdrücklich ausgeschlossen.
  • Jeder Teilnehmer ist für die Verkehrssicherheit seines Rades selbst verantwortlich. Insbesondere ist dabei auf die Funktionalität der Bremsen und anderer sicherheitsrelevanter Bauteile zu achten.
  • Teilnehmer, denen erst nach erfolgtem Start die Nutzung regelwidriger Fahrräder nachgewiesen wird, werden aus dem Rennen genommen und disqualifiziert.

Spezielle Regelungen: Das nachfolgend aufgelistete Material ist verboten:

  • Scheibenräder vorn und oder hinten
  • Triathlon-, Hörner- oder Deltalenker
  • Lenkeraufsätze aller Art
  • Fahrradanhänger aller Art
  • Packtaschen und andere Zuladungen
  • Trinkflaschen aus Alu, Glas oder Materialien, die zerbrechlich sind oder sich nicht leicht verformen lassen

Helmpflicht, Bekleidung, Startnummer:

  • Es besteht ausnahmslos Helmpflicht! Der Helm muss ein Prüfsiegel eines international anerkannten Prüfinstitutes aufweisen (z. B. DIN-Norm 33954, SNEL- und/oder ANSI-Norm, EC oder GS).
  • Für die Art der Bekleidung bestehen keine gesonderten Vorschriften, sie darf jedoch kein Sicherheitsrisiko darstellen. Es ist nicht gestattet mit freiem Oberkörper zu fahren.
  • Die Startnummern dienen der Identifikation des Teilnehmers. Sie sind gut sichtbar und in voller Größe auf dem Rücken, in Höhe der Trikottaschen bzw. der Lenden zu befestigen.

Gesamtwertung:

Bei der Gesamtwertung werden alle Teilnehmer gemeinsam gewertet. Es wird zwischen männlichen und weiblichen Teilnehmern unterschieden. Die ersten drei Gesamtsieger männlich/weiblich erhalten jeweils einen Pokal.

  • Jeder Teilnehmer erhält eine Teilnehmermedaille.
  • Jeder Teilnehmer ist selbst dafür verantwortlich sich über seine Rennergebnisse zu informieren und bei entsprechender Platzierung unaufgefordert und pünktlich zur Siegerehrung zu erscheinen. Die Ergebnisse werden ausgehängt.
  • Die Siegerehrung findet nach dem Rennen auf dem Event Gelände statt.

Zeitnahme:

  • Die Zeitnahme erfolgt ausschließlich über Transponder des Veranstalters.
  • Überrundete Fahrer können nach Ermessen der Rennleitung (z.B. Gefährdung des Rennverlaufs) aus dem Rennen genommen werden. Die erreichte Zeit wird dann auf die Gesamtrundenzahl hochgerechnet.

Nach Zieldurchfahrt ist der Zielbereich zügig zu verlassen. Ab Zieldurchfahrt wird gemäß der Straßenverkehrsordnung in Richtung Parkplatz gefahren.

Starteinteilung:

  • Jeder Teilnehmer ist verpflichtet, mindestens 15 Minuten vor Rennbeginn im gekennzeichneten Startbereich zu sein.
  • Es ist nicht erlaubt über Absperrzäune in den Startbereich zu gelangen und/oder sich vorzudrängeln.

Allgemeine Fahrordnung:

  • Jeder Teilnehmer hat sich so zu verhalten, dass er keinen anderen  Teilnehmer der Veranstaltung gefährdet oder schädigt.
  • Kein Teilnehmer darf einen anderen Teilnehmer am Vorbeifahren oder an der Entfaltung der vollen Geschwindigkeit hindern. Abdrängen, Auflegen, Abschieben oder Abziehen zum Zwecke des persönlichen oder gegenseitigen Vorteils sowie sonstige Behinderungen, wie plötzliches Verlassen der Fahrlinie oder Abstoppen während oder im Auslauf des Rennens ohne zwingende Notwendigkeit, ist verboten und wird geahndet.
  • Den Teilnehmern ist es verboten, sich der Führungsdienste von motorisierten Fahrzeugen zu bedienen, sich an diesen festzuhalten oder von ihnen abzuziehen. Dies gilt auch nach Stürzen oder Defekten.
  • Einsatzfahrzeuge mit Blaulicht von der Polizei, Feuerwehr oder anderer Sanitätsdienste haben stets Vorrang und sind von allen Teilnehmern der durch Befahren der rechten Fahrbahnhälfte (in Fahrtrichtung) unverzüglich passieren zu lassen.

ACHTUNG: Fahrzeuge im Sondereinsatz (z. B. Rettungsdienste) können jederzeit die Rennstrecke befahren und können entgegen der Fahrtrichtung fahren.

Eigene Begleitfahrzeuge und fremde Hilfe:

  • Es ist grundsätzlich und ausnahmslos untersagt, dass personen- oder teamgebundene Begleitfahrzeuge innerhalb der Streckensperrung fahren.

Materialwechsel / Defektbehebung:

  • Der Austausch von Werkzeugen und Ersatzteilen zwischen den Teilnehmern ist gestattet.
  • Jegliche Defektbehebung hat nur im Stand auf dem rechten Fußweg in Fahrtrichtung zu erfolgen. Andere Fahrer dürfen dabei nicht beeinträchtigt werden.

Aufgabe oder Unterbrechung des Rennens:

  • Ist ein Teilnehmer gezwungen, durch Defekt, körperliche Beschwerden etc. das Rennen zu unterbrechen oder zu beenden, hat er sich auf den rechten Fußweg zu begeben und Kontakt zum Streckenposten aufzunehmen. Die ärztliche Notversorgung auf der Strecke ist für Teilnehmer gewährleistet.

Parken: Parkplatz bei Selgros, Gutenbergring 2-12, 22848 Norderstedt

Anreise: Autobahnabfahrt A7, Schnelsen Nord, B432 Ohechaussee, Niendorfer Straße, Gutenbergring.

Umkleidemöglichkeiten und Duschen: stehen im ELIXIA Vitalclub, Essener Straße 4, 22419 Hamburg zur Verfügung. Ca. 5-10 Minuten entfernt von der Wettkampfstrecke.

Ausfall: Der Veranstalter kann die Veranstaltung auf Grund höherer Gewalt absagen. Der Teilnehmer hat dabei keinen Anspruch auf Rückerstattung der Teilnahmegebühr und auch nicht auf Ersatz sonstiger Schäden, wie Anreise oder Hotelkosten.

Bedingungen und Haftung:

Mit meiner Meldung und Teilnahme am Festival RAD am GutenbergRING erkenne ich die in der Ausschreibung genannten Bedingungen und den Haftungsausschluss des Veranstalters für Schäden jeder Art, die nicht im Rahmen der Veranstalterhaftpflichtversicherung abgedeckt sind, an. Der Veranstalter übernimmt keine Haftung für die von mir, meinen Angehörigen oder Begleitern im Rahmen der Veranstaltung mitgeführten Gegenständen und Wertsachen. Ich verzichte auf eigene Haftungsansprüche gegen den Veranstalter, für den Fall der eigenen Inanspruchnahme auf die Geltendmachung der Rückgriffsansprüche gegen den Veranstalter und dessen Mitarbeiter oder Beauftragte, es sei denn, es läge Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit des Veranstalters vor oder der Haftungsgrund beruhe auf Verletzung verkehrswesentlicher Pflichten. Ich erkläre, dass ich gesund bin und einen ausreichenden Trainingszustand habe. Ich bin einverstanden, dass ich aus dem Wettkampf genommen werde, wenn ich Gefahr laufe, mich gesundheitlich zu schädigen. Ich erkläre mich außerdem einverstanden, dass in der Meldung personenbezogene Daten für die Zeitnahme, die Platzierung, sowie die Erstellung von Starter- und Ergebnisliste erfasst und weitergegeben, sowie die im Zusammenhang mit dem Festival RAD am GutenbergRING gemachten Fotos, Filmaufnahmen und Interviews in Rundfunk, Fernsehen, Werbung, Büchern, fotomechanischen Vervielfältigungen und auf der Webseite ohne Vergütungsanspruch veröffentlicht werden können. Ich bestätige ausdrücklich die Richtigkeit aller von mir angegebenen Daten und versichere, meine Startnummer an keine andere Person weiterzugeben. Die Wettkampfbesprechung ist Teil der Veranstaltung und ich verpflichte mich, bei der Wettkampfbesprechung anwesend zu sein. Der Veranstalter behält sich Änderungen oder die Absage der Veranstaltung wegen höherer Gewalt oder aufgrund behördlicher Auflagen vor. Geleistete Startgebühren werden im Falle der Absage nicht erstattet. (Hinweis lt. Datenschutzgesetz: Ihre Daten werden maschinell gespeichert.)

Wir freuen uns auf Eure Meldungen und begrüßen Euch beim Festival RAD am GutenbergRING .

Das Organisationsteam der Rattenscharf Event Agentur.

Datenschutzerklärung:

Der Teilnehmer ist damit einverstanden, dass die in der Anmeldung genannten personenbezogenen Daten maschinell gespeichert, verarbeitet und genutzt werden dürfen und sie in der Teilnehmer- und Ergebnisliste im Internet und in Zeitungen veröffentlicht werden dürfen.

Eine Weitergabe der im Rahmen dieser Veranstaltung angegebenen personenbezogenen Daten an Dritte findet nicht statt.

Wir weisen in diesem Zusammenhang darauf hin, dass die hier erteilte Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden kann.

Ferner erklärt sich der Teilnehmer damit einverstanden, dass die von ihm im Zusammenhang mit der Veranstaltung gemachten Fotos, Filmaufnahmen und Interviews ohne Vergütungsansprüche seitens des Teilnehmers genutzt werden dürfen.

Der Teilnehmer ist damit einverstanden, dass er weiterhin über diese Veranstaltungen und ähnliche zukünftige Veranstaltungen, durchgeführt von unseren Partnern, informiert wird.

Salvatorische Klausel

Sollte eine oder mehrere Bestimmungen unwirksam sein, so berührt dies die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht.

Den vorstehenden Erklärungen insbesondere der Datenschutzerklärung stimme ich bei der Anmeldung zum Festival RAD am GutenbergRING mit meiner Anmeldung zu.