7478,41Kilometer wurden beim Specialized Kilometer radeln gefahren

IMG_5212Herzlichen Glückwunsch an alle Radler des Specialized Kilometer radelns. In drei Wochen haben die 9 Teilnehmer 7478,41 Kilometer gesammelt. „Es war nicht immer ganz leicht das Auto gegen das Rad einzutauschen und bei Wind und Wetter mit dem Rad zur Arbeit zu fahren“ lautete die einhellige Meinung der Wettbewerber. Um so mehr muss man bewundern, mit welchem Einsatz die Teilnehmer ihre Kilometer gesammelt haben und gleichzeitig die Umwelt geschont haben. Swantje, Mutter eines kleinen Sohnes fuhr zum Einkaufen und zum Spielplatz, musste aber eine Woche pausieren, da der kleine Beifahrer krank wurde. Auch Oliver hatte krankheitsbedingt einige Tage Ausfall. Dirk, unser Langstreckenfahrer, hatte besonders viel Pech, denn er brach sich bei einem Sturz das Schlüsselbein und musste notgedrungen einige Tage aufs Fahren verzichten.  Besonders stark war die Leistung von Martin Boras, der am Ende über 1421 Kilometer gefahren ist und neben dem täglichen Arbeitsweg auch alle anderen Strecken des Alltags mit dem Rad absolviert hat. Am Ende können alle Teilnehmer stolz auf ihre Leistung sein und sich nun ein wenig erholen. Da sich alle Fahrer auch beim Stadtradeln des Kreises Segeberg registriert haben, wird der eine oder andere sicher noch eine Woche Fahrspaß hintern dran hängen und die Kilometerleistung er Gruppe noch einmal steigern.

Teilnehmer:

1. Martin Boras                     1421,44 km

2. Dirk Ehling                       1384,39 km

3. Martin Lewandowski      1303,69 km

4. Dmitrij Schulz                    958,01 km

5. Oliver Totzke                      814,49 km

6. Thomas Bartl                      738,57 km

7. Julia Thestorf                      419,84 km

8. Ronald Schulz                     367,75 km

9. Swantje Boras                       70, 23 km

10. Vincent Gäbler musste leider aufgrund einer Geschäftsreise abbrechen

Kommentare sind geschlossen.